Lerne Spanisch auf Teneriffa, Puerto de la Cruz

Spanischkurse auf den Kanarischen Inseln

Möchtest du einen entspannten Urlaub am Meer verbringen und gleichzeitig Spanisch lernen? Auf Teneriffa geht das! Nimm daher an einem der Spanischkurse an der Puerto de la Cruz teil!

Teneriffa ist die grüßte der Kanarischen Inseln und verfügt sowohl über eine einfach, als auch eine außergewöhnliche Seite. Seine Nähe zum afrikanischen Kontinent, sein warmes Klima das ganze Jahr über und die Mischung aus Vulkangestein, spektakulären Stränden mit schwarzem Sand und der einzigartigen Vielfalt an Flora und Fauna machen die Insel zu einem der interessantesten Orte, um Spanisch zu lernen.

Besuche den Teide-Nationalpark, mit einem der größten Vulkane der Welt oder nimm am buten Karneval Teneriffas teil.

Spanischkurse auf Tenerife. Spanisch lernen auf Tenerife

Kontaktiere uns und wir informieren dich über die Spanischkurse auf Teneriffa!

1 + 8 =

Deine Sprachschule auf Tenerife

Die Sprachschule auf Teneriffa befindet sich am Puerto de la Cruz, gegenüber dem „Botanischen Garten“, ein wunderschönes Umfeld, um Spanisch zu lernen. Es handelt sich um eine eher kleine Sprachschule, mit sehr familiärer Atmosphäre. So familiär, dass sie jeden Montag zu einem Frühstück einläd, um die neuen Schüler zu begrüßen.

Das Sprachzentrum verfügt über tadellose Ausstattung. Es gibt große, lichtdurchflutete Klassenräume mit Ausblick auf den Teide-Vulkan, einen Konferenzraum mit Platz für über 60 Personen – einem Videoprojektor und Dolby-Surround-System, sowie zwei Computerräume mit Internetzugang.

Alle Kurse folgen den Richtlinien des Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (A1 bis C2). Zudem ist die Sprachschule ein anerkanntes Zentrum des Instituto Cervantes.

Das Ziel ist es, dass die Schüler während ihres Aufenthaltes auf Teneriffa ihr Maximum an Lernerfolg erreichen und auf effektive Art und Weise die spanische Sprache lernen. Deshalb legt die Schule großen Wert auf qualitativ hochwertigen Unterricht und gut ausgebildete Lehrkräfte.

Alle Lehrer sind junge Muttersprachler mit langjähriger Erfahrung im Lehren von Spanisch als Fremdsprache. Sie bereiten ihren Unterricht nicht nur inhaltlich spannend vor, sondern legen auch großen Wert darauf, die Sprache mit Spaß und Enthusiasmus zu vermitteln. Der Unterricht findet ausschließlich auf Spanisch statt. Das ist die beste Möglichkeit, die Sprache zu lernen und jeden Tag zu sehen, welche Fortschritte man macht.

Dein Spanischkurs auf Teneriffa

Spanischkurse für alle Niveaus in kleinen Gruppen!

Die Spanischkurse zielen darauf ab, vor allem die Kommunikation zu verbessern. Dies ist eine grundsätzliche Voraussetzung für gute Beziehungen und Verhandlungen.

Der Unterricht findet von Montag bis Freitag, zwischen 9 und 14 Uhr statt; je nachdem, welcher Kurs gewählt wurde. Durchschnittlich gibt es pro Kurs 6 Schüler (maximal 10). Eine Unterrichtsstunde dauert 45 Minuten.

Der Unterricht wird mittels Debatten, Projekten, Rollenspielen und Aufgaben dynamisch und interaktiv gestaltet. Die Lehrer achten immer stets darauf, kleine Fehler direkt zu korrigieren, damit du so schnell und gut wie möglich lernst.

Wähle den Kurs, der am besten zu dir und deinen Zielen passt. Folgende Spanischkurse werden auf Teneriffa angeboten:

  • Spanisch-Intensivkurs 20
  • Spanisch-Intensivkurs 30
  • Spanisch-Intensivkurs 20+5 (20h Gruppenunterricht + 5h Einzelunterricht pro Woche)
  • Tourismus & Hotellerie (20h Gruppenunterricht + 10h Einzelunterricht pro Woche)
  • Spanisch für Verhandlungen (20h Gruppenunterricht + 10h Einzelunterricht pro Woche)
  • Einzelunterricht (individueller Plan)
  • Spanisch und Sport
  • Kurs für Jugendliche (zwischen 11-13 und 14-17 Jahren)
  • Spanischkurse für Lehrer

Zögere nicht, uns zu kontaktieren, um weitere Informationen über die angebotenen Spanischkurse auf Teneriffa zu erhalten. Wir freuen uns, dir helfen zu können!

Unterkunft

Wir wissen, dass eine gemütliche und sichere Unterkunft bei einer Sprachreise nicht wegzudenken ist. Die Sprachschule auf Teneriffa bietet den Schülern folgende 4 Unterbringungsmöglichkeiten an:

Unterkunft in einer Gastfamilie
Du hast die Möglichkeit, außerhalb des Unterrichts mit deiner Familie Spanisch zu sprechen und dabei noch die spanische Kultur und Gebräuche kennen zu lernen. Im Preis enthalten sind Renigung, Handtücher und Bettwäsche. Die Nutzung der Küche und der Waschmaschine richtet sich nach den individuellen Absprachen mit der jeweiligen Familie.

Wohngemeinschaft
Hier lebst du gemeinsam mit anderen Schülern der Schule in einem voll ausgestatteten und möblierten Apartment. Die Wohnungen setzen sich zusammen aus Esszimmer, Küche, 1 oder 2 Bädern und 3 Zimmern. Im Wohnzimmer befinden sich Sofas und ein Fernseher, damit ihr eure Pausen genießen könnt. Alle Wohnungen verfügen über eine Waschmaschine. Im Preis sind die Nutzung der Küche, der Waschmaschine, sowie das Bettzeug enthalten. Die Schüler müssen ihre eigenen Handtücher mitbringen.

Private Wohnung
Alle Wohnungen sind mit Küche, Fernseher und Waschmaschine ausgestattet. Außerdem bekommst du alles, was dir den Aufenthalt noch angenehmer gestaltet. Viele der Wohnungen haben einen Pool im Gebäude.

Fincas und Hotels
Der Puerto de la Cruz bietet viele Hotelanlagen, die ein großes Angebot an kulturellen Aktivitäten, Entspannung oder Kontakt mit der Natur zu Verfügung stellen.

Freizeit

Verbringe eine fantastische Zeit während du hier bist!

Nimm an den kostenlosen sozialen und kulturellen Aktivitäten, die die Schule neben dem Unterricht organisiert, teil. Während du zusätzlich dein Spanisch verbesserst, lernst du neue Leute aus anderen Kursen kennen und findest so neue Freunde.

Die Begleitpersonen des außerschulischen Programms sorgen dafür, dass du einen unvergesslichen Aufenthalt hast, während du dein Spanisch verbesserst. Die Orginisation der Aktivitäten ist im Preis des Kurses enthalten, ausgenommen sind Eintrittspreise und Verschiebungen. Damit die Aktivitäten stattfinden können, muss es eine Mindestanzahl an Teilnehmern geben.

Jede Woche gibt es eine Exkursion, einen Stammtisch und einen Kino-Abend. Zwei Mal pro Woche organisiert die Schule Exkursionen zu besonderen Orten der Stadt. Dies bietet den Schülern die Möglichkeit, die Vielfalt der Natur und die abwechslungsreiche Kultur zu entdecken.

Die Exkursionen, die bei den Schülern am beliebtesten sind, sind Besuche des  Loro Parques, des Parque ecológico Águilas del Teide und das Museum des Hauses des Weines.

Außerdem hast du auf Teneriffa die Möglichkeit, verschiedene Sportarten wie Golf, Wabderb oder Paragliding auszuprobieren.

Wenn du dich für einen Spanischkurs auf Teneriffa interessierst, zögere nicht, uns zu kontaktieren. Wir senden dir gerne mehr Informationen über die Kurse und die Preise auf Teneriffa!

actualizado 17.11.2017

Spanischkurse an anderen Orten Spaniens findest du hier